zurück zur Übersicht
Wandern
11.03.2021

Teil­stück Kett­wiger Pa­no­ra­ma­steig

Traum­hafte Aus­blicke auf 6 km Länge zwischen Schuir und Kettwig


Ich habe dieses Teilstück ausgesucht, damit Ihr den Charakter des Kettwiger Panoramasteigs kennenlernen könnt, oder wenn Ihr die gesamten 34 km nicht laufen möchtet.

Wenn Ihr Interesse am gesamten Kettwiger Panoramasteig habt, schaut doch mal hier: Kettwiger Panoramasteig .

Auf der 6 km langen Route erwartet Euch eine super Mischung aus beeindruckenden Panoramen, historischen Gebäuden, authentischer Gastronomie und vor allem die herrliche Natur des Ruhrtales und der Ruhrhöhen. Los geht es an der Pierburg, wo Ihr sowohl parken als auch mit dem Bus 142 hinfahren könnt.

Der sonnige Vorfrühlingstag mit strahlend blauem Himmel, an dem ich unterwegs war, war perfekt für wunderschöne Weitblicke und hat Lust auf mehr gemacht. Die genaue Strecke habe ich übrigens auch als gpx-Datei (gpx, 25 kB) erstellt – diese findet Ihr auch noch mal am Ende des Textes.

Die Kapelle Maria im Maien ist gleich mein erstes Highlight auf der Wanderung. Die besondere Atmosphäre rund um die Kapelle lädt Euch ein hier eine kurze Pause einzulegen. Direkt am Jakobsweg liegend, und bekannt als Wallfahrtskapelle, kann man hier oft Pilger antreffen. Wegen der malerischen Lage ist sie auch beliebt für Trauungen. Wenn Ihr mehr über ihre Geschichte wissen möchtet, klickt gerne hier: Kapelle Maria im Maien .

Weil ich Euch einen Seitenblick des Steigs vorstellen möchte, laufen wir parallel zum Kettwiger Panoramasteig, mit einem großartigen Ausblick über die Ruhrhöhen, bergab zum Bauern Kammesheidt. Ich freue mich schon darauf, wenn hier wieder Events wie der Tannenbaumverkauf mit Grünkohlessen stattfinden oder man dort einfach auf einen leckeren Reibekuchen oder frische Waffeln vorbeischauen kann. Die Familie Kammesheidt bereichert Essen seit vielen Generationen als Gastgeber auf ihrem Traditionshof. Einfach schön.

Durch das idyllische Ruthertal, in dem auch die urtümlichen Galloway Rinder des Hofs weiden, kommt Ihr vorbei an einer denkmalgeschützten Wassermühle, die sich heute in Privatbesitz befindet. Am Ende des Tals treffen wir dann auf die eigentliche Route des Kettwiger Panoramasteigs – absolut lohnenswert ist hier ein kleiner Abstecher an den höher gelegenen Waldrand. Der Ausblick durch die hohen Buchen in die Auen der Ruhr begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Wenn man weiter in Richtung des Kettwiger Stadtwalds geht, erwartet Euch ein tolles Fotomotiv: eine Reihe mit alten Kopfweiden. Nach einem knackigen Anstieg werdet Ihr dann für Eure Anstrengung belohnt.

An einer der spektakulärsten Essener Aussichten (Kettwiger Stadtwald) habt Ihr einen Panoramaausblick über das Ruhrtal bis nach Essen-Werden – DER Ort für eine Rast zum Staunen und Genießen. Im Jahr der "Grünen Hauptstadt Europas 2017" wurde dieser Ort zu einer der rund 30 "Essener Aussichten", die einen besonderen Blick auf die grüne Stadt weisen. Infos dazu findet Ihr hier: Essener Aussichten .

Wenn Ihr Euch sattgesehen habt, geht es weiter. Auf dem Weg erreicht Ihr schon nach ein paar Minuten einen besonderen Ort: einen Waldfriedhof im Schatten alter Bäume.

Nochmal gut fünf Minuten weiter, führt Euch der Weg dann zu einer weiteren "Essener Aussicht" (Am Bilstein). Hier seht Ihr auf der anderen Seite der Ruhr das Schloß Oefte, in dem sich unter anderem ein exklusiver Golfclub befindet.

Nun habt Ihr es schon fast geschafft! Auf dem letzten Stück geht es abwärts bis zum Alten Bahnhof Kettwig – für mich eines der schönsten erhaltenen Bahnhofsgebäude in Essen. Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, schaut mal hier: Alter Bahnhof Kettwig .

Und wenn Ihr nun noch immer nicht genug frische Luft getankt habt, seid Ihr schnell am Kettwiger Stausee, einem beliebten Ausflugsziel, oder in der Kettwiger Altstadt mit idyllischen Fachwerkhäusern und Postkartenmotiven. Von hier kommt Ihr auch bequem mit der S-Bahn zurück zum (Essener) Hauptbahnhof oder mit dem Bus zurück zur Pierburg.

Ich wünsche Euch viel Spaß auf der Tour! Eure Blinki

Hier könnt Ihr Euch die gpx-Datei herunterladen: Teilstück Kettwiger Panoramasteig (gpx, 25 kB)

Schaut mal...

Hier ein kleiner Vorge­schmack auf die Tour

Weitere Eindrücke


zurück zur Übersicht

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen