Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
EVENTS

Keith Haring

23.08.2020
10:00-18:00 Uhr
Veranstaltungsdauer: 29.05.2020 bis 06.09.2020

Das Museum Folkwang zeigt vom 29. Mai bis zum 6. September 2020 erstmals eine umfassende Ausstellung mit Werken des US-amerikanischen Künstlers Keith Haring (1958-1990). Mehr als 85 Arbeiten, darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Videos, vermitteln ein breites Spektrum seines Oeuvres.

Keith Haring gilt als Ausnahmeerscheinung im New York der 1980er Jahre und ist durch seine ikonischen Bildmotive und Chiffren weltbekannt geworden. Unverwechselbar sind die tanzenden Männchen, bellenden Hunde und fliegenden Untertassen, mit denen der Künstler seine aktivistischen Botschaften für alle verständlich machte. Sein Stil entsprang der Dynamik der Zeit, die von der Clubkultur des Undergrounds, von Raumfahrt, Robotik und Videospielen geprägt war. Sein Ziel war es, seine Werke für möglichst viele Betrachter zugänglich zu machen.

Haring arbeitete viel mit Künstlern wie Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat zusammen, die seine Auffassung der Zusammenführung von Popkultur und Kunst teilten. Darüber hinaus kollaborierte er mit Madonna, Grace Jones, Vivienne Westwood und Malcolm McLaren und entwickelt Bühnenbilder und Designs für Videos und Performances. Sein Werk war sozialkritisch und politisch: Als Sprachrohr seiner Generation reagierte Haring mit seinen Werken auf drängende Themen seiner Zeit wie politische Diktaturen, Rassismus, Homophobie, Drogensucht, Aids, Kapitalismus und Umwelt.

Keith Haring verstarb 1990 im Jahr im Alter von nur 31 Jahren an den Folgeerkrankungen von Aids. Er hatte stets offen über seine Homosexualität sowie seine HIV-Infektion gesprochen und so einen wichtigen Beitrag zur Enttabuisierung der Krankheit geleistet. Als Künstler hat er universellen Begriffen von Geburt, Tod, Liebe, Krieg und Anteilnahme unverwechselbaren Ausdruck verliehen und ein Oeuvre geschaffen, das heute so relevant ist wie zur Zeit seiner Entstehung.

Weitere Termine



Eintritt

10,- €, erm. 6,- €

Start VVK: 15.01.2020

Veranstaltungsort

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen
Telefon: +49 201 88 45444
Fax: +49 201 88 45330
E-Mailinfo@museum-folkwang.essen.de
Internet: www.museum-folkwang.de

Umgebungskarte

Anfahrt

Veranstalter

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen
Telefon: 0201 88-45444
Fax: 0201 88-45330
E-Mail: info@museum-folkwang.essen.de
Internet: www.museum-folkwang.de

© EMG - Essen Marketing GmbH | Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Kontakt: Redaktion Veranstaltungskalender, essen.aktuell@essen.de.

Hotels in Essen

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK