Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
EVENTS

Frauenwahlrecht - Vor 100 Jahren erstmals Frauen im Essener Stadtparlament

12.09.2019
18:00-20:00 Uhr

Mit der Einführung des „gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrechts“ am 12. November 1918 konnten in Deutschland Frauen erstmals wählen und in alle „öffentlichen Körperschaften“ gewählt werden. Ein kurzer Rückblick wird den Kampf um dieses Recht und ihre wichtigsten Protagonistinnen, auch in Essen, beleuchten. Bei der ersten Kommunalwahl am 2. März 1919 wurden neun Frauen in das Essener Stadtparlament gewählt.

Sie gehörten verschiedenen Parteien an, waren von Beruf Lehrerin, „Ehefrau“, Oberin oder Näherin. Die Lebenswege dieser Frauen, soweit bekannt, ihre politischen Vorstellungen und Ziele sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Verwirklichung, eingebunden in die allgemeine politische Geschichte der Weimarer Republik, stehen im Mittelpunkt. Mit einem kurzen Ausblick auf die Entwicklung der „Gleichberechtigung“ von Mann und Frau, festgeschrieben im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, schließt der Vortrag.

Referent: Frau Birgit Hartings

Weitere Termine



Eintritt

frei

Veranstaltungsort

Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv
Ernst-Schmidt-Platz 1
45128 Essen
Telefon: 0201 88-41300
Fax: 0201 88-41313
E-Mailhdeg@essen.de
Internet: www.essen.de/stadtarchiv

Umgebungskarte

Anfahrt

Veranstalter

Historischer Verein für Stadt und Stift Essen e.V.
Ernst-Schmidt-Platz 1
45128 Essen
Telefon: 0201 5147550
Fax: 03222 3785371
E-Mail: Geschaeftsfuehrer@hv-essen.de
Internet: www.hv-essen.de

© EMG - Essen Marketing GmbH | Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Kontakt: Redaktion Veranstaltungskalender, essen.aktuell@essen.de.

Hotels in Essen

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK