Ich bin der Doktor Eisenbart …

Fest der Fürstin

Doktor Eisenbart Glockenspiel | © Axel Hindemith
21.06.2020
15:00 Uhr

"Ich bin der Doktor Eisenbart …" heißt es in einem Spottlied, das vermutlich Göttinger Studenten um 1800 auf den einst berühmten Wanderchirurgen Johann Andreas Eisenbarth gedichtet haben.

1663 in der Oberpfalz geboren, war er einstmals ein außerordentlich berühmter Chirurg, damals ein Handwerksberuf, den man in langen Jahren erlernte. Auch Eisenbarth war also kein studierter Arzt. In Preußen erhielt er vom König das Privileg, dort praktizieren zu dürfen, wurde gar königlich preußischer Hofrat und Hofokkulist.

Zu hören ist, mit welchen Mitteln eine Stiftsdame anno 1772 kuriert wurde. Ebenso sehen und erleben Sie Wunderheiler, Quacksalber, Bruch- und Steinschneider. Vielleicht möchten Sie sich einen Zahn beim Zahnbrecher ziehen lassen oder zu einem Knochenflicker gehen. Zur Behandlung bei Dr. Eisenbart – er ist ebenfalls vor Ort – sollten Sie vorsichtshalber ein Testament mitbringen – so heißt es in dem Spottlied, das ebenfalls an diesem Nachmittag zu hören ist. Schließlich kuriert dieser Arzt seine Patienten auf seine Art – die gesundheitlichen Probleme ist man los: todsicher!

Aufgelockert werden die Geschichten und Moritaten von musikalischen sowie tänzerischen Einlagen. Zu Gast sind das Schönebecker Jugend Blasorchester, das Jagdhornbläserkorps Leo Fehrenberg, Harfenisten der Folkwang Musikschule und die Flotten Socken. Auch Kinder der umliegenden Schulen und Kindertagesstätten wirken mit beim Fest der Fürstin im Park von Schloß Borbeck. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt werden.

Eintritt

frei

Veranstaltungsort

Schloß Borbeck
Schlossstr. 101
45355 Essen
0201 88-44218 oder 88-44219
kulturzentrum@schlossborbeck.essen.de
www.schloss-borbeck.essen.de

Veranstalter

Kulturzentrum Schloß Borbeck
Schloßstraße 101
45355 Essen
0201 88-44218 oder 88-44219
kulturzentrum@schlossborbeck.essen.de
www.schloss-borbeck.essen.de

© EMG - Essen Marketing GmbH | Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Bitte bedenken Sie, dass auf Grund der Corona-Krise viele Veranstaltungen nicht stattfinden. Bitte wenden Sie sich vorher an den jeweiligen Veranstalter.