Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
EVENTS
20.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

20.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

21.01.2019
09:00-21:00 Uhr
, 09:00-21:00 Uhr

Josef Rings und Erich Mendelsohn: Neues Bauen in Deutschland und Erez Israel

Veranstalter: Volkshochschule Essen Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen

Die Architekten Josef Rings und Erich Mendelsohn stehen beispielhaft für zwei Vertreter der architektonischen Moderne in Deutschland und später im Exil in Palästina, deren Lebenswege und berufliche Karrieren einen Einblick in die Vielgestaltigkeit der biographischen und professionellen Situation unter den politischen Prämissen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

21.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

22.01.2019
09:00-21:00 Uhr
, 09:00-21:00 Uhr

Josef Rings und Erich Mendelsohn: Neues Bauen in Deutschland und Erez Israel

Veranstalter: Volkshochschule Essen Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen

Die Architekten Josef Rings und Erich Mendelsohn stehen beispielhaft für zwei Vertreter der architektonischen Moderne in Deutschland und später im Exil in Palästina, deren Lebenswege und berufliche Karrieren einen Einblick in die Vielgestaltigkeit der biographischen und professionellen Situation unter den politischen Prämissen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

22.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

22.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

23.01.2019
09:00-21:00 Uhr
, 09:00-21:00 Uhr

Josef Rings und Erich Mendelsohn: Neues Bauen in Deutschland und Erez Israel

Veranstalter: Volkshochschule Essen Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen

Die Architekten Josef Rings und Erich Mendelsohn stehen beispielhaft für zwei Vertreter der architektonischen Moderne in Deutschland und später im Exil in Palästina, deren Lebenswege und berufliche Karrieren einen Einblick in die Vielgestaltigkeit der biographischen und professionellen Situation unter den politischen Prämissen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

23.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

23.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

24.01.2019
09:00-21:00 Uhr
, 09:00-21:00 Uhr

Josef Rings und Erich Mendelsohn: Neues Bauen in Deutschland und Erez Israel

Veranstalter: Volkshochschule Essen Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen

Die Architekten Josef Rings und Erich Mendelsohn stehen beispielhaft für zwei Vertreter der architektonischen Moderne in Deutschland und später im Exil in Palästina, deren Lebenswege und berufliche Karrieren einen Einblick in die Vielgestaltigkeit der biographischen und professionellen Situation unter den politischen Prämissen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

24.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

24.01.2019
10:00-20:00 Uhr
, 10:00-20:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

25.01.2019
09:00-21:00 Uhr
, 09:00-21:00 Uhr

Josef Rings und Erich Mendelsohn: Neues Bauen in Deutschland und Erez Israel

Veranstalter: Volkshochschule Essen Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen

Die Architekten Josef Rings und Erich Mendelsohn stehen beispielhaft für zwei Vertreter der architektonischen Moderne in Deutschland und später im Exil in Palästina, deren Lebenswege und berufliche Karrieren einen Einblick in die Vielgestaltigkeit der biographischen und professionellen Situation unter den politischen Prämissen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

25.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

25.01.2019
10:00-20:00 Uhr
, 10:00-20:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

26.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

26.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

27.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Albert Renger-Patzsch

Veranstalter: Stiftung Ruhr Museum Veranstaltungsort: Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)

Albert Renger-Patzsch gehört mit August Sander oder Heinrich Zille zu den bedeutendsten Dokumentarfotografen der Weimarer Republik. Er kam 1929 nach Essen, wohnte in der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und hatte sein Atelier im Museum Folkwang.

27.01.2019
10:00-18:00 Uhr
, 10:00-18:00 Uhr

Bauhaus am Folkwang: Lyonel Feininger

Veranstalter: Museum Folkwang Veranstaltungsort: Museum Folkwang

Anlässlich von „100 Jahre Bauhaus“ gibt das Museum Folkwang Einblick in seine eigenen Bestände: Im wechselnden Zusammenspiel von Malerei, Grafik, Plakat, Fotografie und Bewegtbild folgen drei Kabinettausstellungen den vielfältigen Verbindungslinien zwischen dem Museum Folkwang und dem Bauhaus.

764 Veranstaltungen gefunden : 1 2 3 4 5 6 7 >>

© EMG - Essen Marketing GmbH | Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Kontakt: Redaktion Veranstaltungskalender, essen.aktuell@essen.de.