Offizielle Tourismusseite der Stadt Essen. Hier erfahren Sie alles für Ihren Aufenthalt in Essen. Informationen über Veranstaltungen und Ausflugsziele, Reiseangebote, Zimmervermittlung und vieles mehr.
SERVICE

Zum Mond und zurück

23.10.2018

"Fly me to the Moon" sang einst Frank Sinatra. Beim Start des Essen Light Festival am Freitag, 26.10.2018, lassen die EMG – Essen Marketing GmbH und innogy SE diesen Traum wahr werden. Ab 19 Uhr bis 22 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, auf einer Scherenhebebühne zur Installation "Museum of the Moon", die über der Kettwiger Straße Höhe Lichtburg hängt, hochzufahren. Bei der Installation handelt es sich um einen überdimensionalen Ballon, auf den in einer Auflösung von 120 dpi die von der NASA fotografierte Oberfläche des Himmelskörpers abgebildet ist. Oben angekommen können die Mondfahrer nicht nur Selfies machen, sondern erhalten auch ein Erinnerungsfoto von einem Fotografen. Weitere Mondfahrten finden am Mon(d)tag, 29.10.2018, sowie am Sonntag, 04.11.2018, von jeweils 18 bis 22 Uhr statt. Dieses Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Essen Light Festival umfasst insgesamt 18 Lichtkunstwerke, wobei der Schwerpunkt auf Installationskunst liegt. Die Spielorte liegen auf der über zwei Kilometer langen WAZ-Route, die die Besucher in rund zwei Stunden ablaufen können. Wer die Installationen nicht alleine ansteuern möchte, kann an Führungen teilnehmen, die während der gesamten Laufzeit des Essen Light Festivals angeboten werden. Karten dafür sind für 12 Euro auf www.visitessen.de/lichtwochen buchbar. Wenn das Essen Light Festival am 4. November 2018 endet, schließen sich nahtlos die 69. Essener Lichtwochen an, die bis zum 6. Januar 2019 laufen.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872051
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Foto: "Museum of the Moon" "Museum of the Moon" (Foto: Marcel Kusch, EMG - Essen Marketing GmbH)