Die Goldene Madonna | © Ralf Schultheiß/EMG
Die Goldene Madonna | © Ralf Schultheiß/EMG

Auf den Spuren von Krupp und der goldenen Madonna

Wochenendtrip

Auf den Spuren von Krupp und der Goldenen Madonna

Tag 1: Entspannung im Grünen: Wandern und Kultur

Großstadtwandern ohne Skyline und Beton – das erleben Sie nur in Essen. Der Kettwiger Panoramasteig entführt Sie auf 34 Kilometern durch Felder, Wälder und das schöne Ruhrtal. Der BaldeneySteig besticht mit seinem 26 km langen Rundweg um eines der größten innerstädtischen Naherholungsgebiete Deutschlands, den Baldeneysee . Hier erwarten Sie grün soweit das Auge reicht, das Blau des Sees und die herrschaftliche Aussicht vom größten Einfamilienhaus Deutschlands – der Villa Hügel , dem früheren Stammsitz der Familie Krupp. Eine Führung durch die Villa sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Übrigens: Beide Wandersteige können bequem geteilt werden und sind so auch für Wander-Einsteiger sehr gut zu gehen. Nach einem anstrengenden Wandertag gelangen Sie mit Bus oder Bahn ganz bequem zurück in die Stadt, jetzt sehen Sie auch wieder, dass Sie sich in einer Großstadt befinden! Im szenigen Südviertel können Sie sich in zahlreichen Bars, kultigen Kneipen und kleinen Restaurants gemütlich in den Abend starten. Die Ausgehmeile Rüttenscheider Straße ist ebenfalls fußläufig oder mit der Straßenbahn zu erreichen. Auch hier können Sie, wenn Sie wollen, bis tief in die Nacht verweilen, bevor Sie vermutlich todmüde ins Bett fallen.

Tag 2: Eine Reise in die Vergangenheit

Wenn Sie die vermutlich schweren Beine aus dem Bett bekommen haben, startet Ihr Kontrastprogramm in Essen. Nach dem Frühstück geht es an einen echten Ruhepol mitten in der Essener Innenstadt. Bei einer Führung durch den Essener Dom und seine Domschatzkammer entdecken Sie Kunstwerke von unschätzbarem Wert. Highlight ist die Goldene Madonna, das wichtigste Kunstwerk des Ruhrgebietes und das älteste vollplastische Marienbildnis der Welt – datiert auf ca. 980 nach Christus. Zum Mittagessen eignet sich ein Besuch im Restaurant Il Mulino oder dem La Grappa , mit einer der größten und exklusivsten Weinsammlungen der Region. Danach treffen Sie sich mit Ihrem Stadtführer, der Sie auf eine Reise durch die 1000-jährige Geschichte der Stadt Essen nimmt. Wenn Sie danach nicht die Heimreise antreten müssen, bummeln Sie doch einfach eine Runde durch die Innenstadt mit ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten und dem Shoppingcenter "Limbecker Platz" . Am Abend lassen Sie sich am Besten in Ihrem Hotel verwöhnen, Kilometer haben Sie ja definitiv schon genug gemacht!

Schreiben Sie uns

Kontakt

EMG - Essen Marketing GmbH
Tourist Info
Kettwiger Str. 2-10
45127 Essen

+49 201 8872333
touristinfo@essen.de

Ihre Mit­tei­lung / Pro­spekt­be­stel­lung an die Tourist Info

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen