Geologische Wand Kampmannbrücke

Geologische Wand | © Nicola Schwedt/EMG

Dass die heute idyllische Natur am Ufer des Baldeneysees einst dem Kohlebergbau diente lässt sich hier wie kaum an anderer Stelle in Essen erkennen. In der Nähe der Kampmannbrücke in Heisingen zeigt die Geologische Wand, wie das Ruhrgebiet „unter Tage“ aufgebaut ist, denn hier kommt die Kohle tatsächlich aus der Wand. Neben den verschiedenen Gesteinsschichten, sind hier auch noch Eingänge in ursprüngliche Stollen zu sehen sowie Geräte aus dem Bergbau. Eine Reihe von Infotafeln gibt hilfreiche Erläuterungen zur Thematik.

Die Geologische Wand ist Teil des Geologischen Wanderweges

Anschrift und Kontakt

Geologische Wand Kampmannbrücke

Stauseebogen
45259 Essen

Lust auf einen Essen-Trip?

Buchen Sie hier

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen