Burgruine Burg Altendorf

Burgruine Altendorf | © Elke Brochhagen, Stadtbildstelle Essen
Burgruine Burg Altendorf. | © Stadtbildstelle Essen
Besucher beim Burgfest in Essen-Burgaltendorf. Foto: Peter Prengel | © Stadtbildstelle Essen

Ganz im Südosten der Stadt, nahe der Grenze zu den Nachbarstädten Bochum und Hattingen, liegt im Stadtteil Burgaltendorf eine romanische Burgruine mit dem besterhaltenen Wohnturm in NRW. Als Bauzeit nennt die Überlieferung die zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts. Die Anlage besteht aus einer Vorburg und einer Hauptburg mit gut erhaltenen Ringmauern. Beide Teile waren in früherer Zeit von einem Wassergraben umgeben.

Die Anlage kann in den Sommermonaten samstags und sonntags von 15 - 17 Uhr besucht werden. Führungen können mit dem Heimat- und Burgverein Burgaltendorf vereinbart werden.

Anschrift und Kontakt

Burgruine Burg Altendorf

Burgstraße 2
45289 Essen

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.