Übernachtungs-Rekord in Essen

Gefragte Tourismusdestination: die Stadt Essen. | © Johannes Kassenberg

Neuer Rekord: Im gesamten Jahr 2019 wurden in Essen 1.665.817 Übernachtungen getätigt Das sind noch einmal vier Prozent mehr im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2018 (1.602.022). Die Ankünfte in den gesamten zwölf Monaten kletterten um 3,4 Prozent auf insgesamt 842.463. Lars Büttner, Leiter Touristik der EMG – Essen Marketing GmbH: "Es freut uns sehr, dass Essen nach dem Super-Jahr 2018 erneut zulegen konnte. Selbst die mittlere Bettenauslastung ist gestiegen."

Mit 133.958 Übernachtungen (+ 1,7 Prozent) und 72.351 Ankünften (+2,9 Prozent) erwies sich auch der Dezember als äußerst besucherstark. Das Wachstum in dem Monat kann vor allem auf die Messe "Essen Motor Show" in der Messe Essen und auf die gesteigerte internationale Werbung für den Internationalen Weihnachtsmarkt Essen zurückgeführt werden. So warb die EMG für diesen unter anderem in Bordmagazinen von Eurowings und Easyjet.

Mit einem Plus von 4 Prozent bei den Übernachtungen und einem Zuwachs von 2 Prozent bei den Ankünften ausländischer Gäste bestand im gesamten Jahr 2019 auch über die Landesgrenzen hinaus eine große Nachfrage nach der Reisedestination Essen. Dabei erwiesen sich die Niederlande und Großbritannien wieder als größte Quellmärkte.

www.visitessen.de

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872062
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.