EMG startet digitalen Weihnachtsmarkt

In diesem Jahr zumindest digital – die EMG – Essen Marketing GmbH startet Online-Weihnachtsmarkt. | © Ralf Schultheiß/EMG

Der Weihnachtsmarkt beginnt – zumindest digital. Nachdem der Start und die Durchführung des Internationalen Weihnachtsmarkts Essen bis Ende November durch die Landesregierung untersagt wurde, startet die EMG – Essen Marketing GmbH digital durch. Alle Händler, die ihre Waren auch online anbieten, sind im digitalen Weihnachtsmarkt aufgelistet und nach Kategorien sortiert.

"So können wir unseren Händlern trotzdem eine Bühne bieten und sie mit ihren langjährigen Stammkunden zusammenbringen", sagt Amelie Hoff, Leiterin der Veranstaltungen bei der EMG. "Es gibt unglaublich viele Menschen, die Jahr für Jahr an bestimmten Ständen einkaufen gehen und die uns gefragt haben, ob es nicht irgendwelche Alternativen geben kann. Die haben wir mit unserem digitalen Weihnachtsmarkt jetzt geschaffen."

Für weiteres Weihnachtsmarktflair sorgen eine Galerie und ein Videorückblick mit Eindrücken der letzten Jahre. "Einige treue Besucher haben sich unter unseren Ankündigungen in den sozialen Netzwerken sogar schon zu Videokonferenzen verabredet", sagt Florian Hecker, Leiter der Stadtwerbung. "Für die wollten wir zumindest für ein wenig Weihnachtsmarktflair sorgen. Nur das mit dem Glühweintrinken wird auf unserer Website schwer. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben."

Der digitale Weihnachtsmarkt ist ab sofort online und über www.visitessen.de/weihnachtsmarkt zu erreichen. Einzelne Angebote werden bis Weihnachten regelmäßig auf der Facebookseite des Essener Weihnachtsmarktes vorgestellt.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
+49 201 8872062
+49 201 8872022
info@essen-marketing.de
www.visitessen.de

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen