Kunst am Moltkeplatz

Hannover Tor, 1978/1981, Edelstahl, geglüht. Friedrich Gräsel (1927-2013). | © Kunst am Moltkeplatz e.V. KaM

Der Verein KaM betreut das Skulpturen-Ensemble auf dem Moltkeplatz im Essener Südost-Viertel, das aus acht zeitgenössischen Werken der Künstlerinnen und Künstler Heinz Breloh, Christa Feuerberg, Hannes Forster, Gloria Friedmann, Lutz Fritsch, Friedrich Gräsel, Ansgar Nierhoff und Ulrich Rückriem besteht. Das Ensemble entstand seit 1981 durch Initiative des Essener Galeristen Jochen Krüper († 2002).

Der von Anwohnern des Moltkeviertels in 2006 gegründete Verein KaM hat im Rahmen von Patenverträgen die Verantwortung für Pflege, Weiterentwicklung und Information über den Kunststandort Moltkeplatz übernommen und führt in diesem Rahmen Veranstaltungen durch.

Anschrift und Kontakt

Kunst am Moltkeplatz

Moltkeplatz 9
45138 Essen
und +49 201 27 17 70

Lust auf einen Essen-Trip?

Buchen Sie hier

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen