ESSEN ON ICE: 50.000 Besucher zur Halbzeit

Volle Schmankerl Hüttn bei "Gays on Ice" | © Philipp Eisermann / EMG - Essen Marketing GmbH

Seit dem Start von ESSEN ON ICE am 18. Januar 2019 konnte die EMG – Essen Marketing GmbH in Kooperation mit innogy SE rund 50.000 Besucher verzeichnen - bedeutend mehr Eisfans als zur Halbzeit der letztjährigen Saison. Vor allem die Wochenenden mit den Klassikern wie "Disco on Ice" (samstags ab 18 Uhr) und "Allbau Classic on Ice" (sonntags ab 16 Uhr) erwiesen sich als äußerst besucherstark. Bei den Schulklassen, die unter der Woche vormittags kostenlos über das Eis gleiten können, lagen vor allem die Montage und Donnerstage hoch in der Gunst. Die österreichische Schmankerl Hüttn war in der ersten Halbzeit vor allem an den Wochenenden sowie bei "Gays on Ice" bis auf den letzten Platz besetzt. Bei letzterer Veranstaltung präsentiert die Bergmann Eventsgastronomie unterstützt von der queeren Essener Community immer montags ab 19 Uhr Travestie und Musik.

Für eine Vielzahl an Besuchern ist auch in der zweiten ESSEN ON ICE-Halbzeit gesorgt. So startet morgen, 14. Februar 2019, mit einem Benefizspiel die Polarsoccer-Saison. Um 18 Uhr treten die AllbauSporties gegen die StadtwerkeAllstars zugunsten der "Aktion Lichtblicke e. V." auf dem gefrorenen Nass gegeneinander an. Zu den prominenten Eis-Fußballern zählen auch Mike und Shneezin von den „257ers“. Einen Tag später starten die Vorrunden in der Weltmeisterschaft des Polarsoccers. Insgesamt 54 Teams à sechs Spieler begeben sich am 15. Februar (18-22 Uhr) und 16. Februar (10-17 Uhr) in Turnschuhen und Eishockeymontur auf das Eis, um sich für die Finalrunden zu qualifizieren. Diese werden am 22. Februar (18-21 Uhr) und 23. Februar (10-15 Uhr) ausgetragen.

Zudem erwarten alle Kufenkönige und Eisprinzessinnen in den kommenden Wochen noch ein Showtraining mit den ESC Wohnbau Moskitos (25.02.) sowie der große innogy ICE-DAY am 10. März. Wie der Name schon sagt dreht sich an diesem letzten ESSEN ON ICE-Tag in der gesamten City alles um das Thema „Eis“. Unter anderem steigt auf dem Kennedyplatz der innogy Familientag mit spannenden Eis-Spielen, Eisstockschießen, einer Schminkstation, dem innogy Backmobil und weiteren Aktivitäten.

Weitere Informationen zu ESSEN ON ICE finden Sie hier: www.visitessen.de/essenonice

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872062
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.